Tag 6 km 1,5 keine Pause??

Wieder ein Pausentag. Erst wollte ich in das nicht so weit entfernte, aber doch größere Kaitaia zurück laufen. Aber der Holiday Park ist schön und man darf so viel im Internet surfen wie man will. Billiger als in Kaitaia ist es auch. Da ich noch etwas länger mit meiner Frau telefonieren will, ist das das Beste, was im Moment geht.

Zwei Damen die auch mit schweren Blasen hier gestrandet sind, haben mir gestern auch noch ihr Blasenheilmittel gegeben. Wird aus einem Baum gewonnen, der hier wächst. Und ja, die Blase am rechten Fuß sieht nach einer Nacht besser aus. Links, nur teilweise.

Nach dem Mittag bin ich zum 1,5 km entfernten Fish&Chip Shop gelaufen. Zufällig ist das auch der Weg des TA, also 1,5 km unter Dach und Fach. OK. Ich bin es auch wieder zurück gelaufen. Ich bin ungefähr so weit wie gestern. Die 3 km gingen. Mehr muss heute nicht. Ab jetzt Ruhe.

Später gibt es noch ein Rugby-Spiel im Fernsehen. Die All Blacks spielen. Da werde ich hier wohl zum Public Viewing gehen. Alles trifft sich im Hauptgebäude.

Mir fällt auf: Was macht der Kiwi am Sonntag? Er mäht seinen Rasen!

Morgen geht es nach Kaitaia und dann wieder weiter. Dann sind es weitere 5-6 Tage am Stück. Der Pausentag hier oder in Kaitaia stand deshalb auf dem Plan. Die Vorrauslaufenden Spione schimpfen nachträglich über den Abschnitt (haben sie über den ersten auch). Ich bin gespannt.

Mein „Arbeitsplatz“ schön im Schatten:

PS: Für heute waren zwei weitere Wanderer hier angekündigt. Die eine hat es (noch) nicht geschafft, der ander kam hier angehumpelt. Blasen an den Fußsohlen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s