Tag 54 km 30 Allgäu

Samstagmorgen waren schon einige sportive Einwohner von Palmersthon North unterwegs. Unser Weg kreuzte auch die Joggingstrecke von einigen. Durch die Vororte sind wir noch der Straße gefolgt. Nach einer Weile hat man den Weg von der Straße an den daneben liegenden Bach verlegt. Sehr schön.

Und später ging es dann auf einem Feldweg bergauf bzw über einen Berg.

Ja, das könnte der Schwarzwald oder das Allgäu sein. Ein Tourist hatte mal gesagt: „Im Allgäu ist es viel grüner.“ Ich war im Sommer im Allgäu und bin jetzt hier: Nein, im Allgäu ist es nicht grüner.

Wieder ein kurzes Stück weiter sind wir auf einem Rastplatz angekommen. Dieser war unser Mindestziel nach 20 km. Es war aber erst kurz nach zwölf. Aber die Sonne knallte auch so richtig runter. Kurz das Gesicht im Bach erfrischt, Mittagessen reingedrückt und weiter. Meine Damen wollten es bis mindestens eine Stelle weiter.

Nach drei weiteren Kilometern kamen wir an einem Parkplatz mit Schwimmmöglichkeit an. Zudem beginnen hier mehrere Mountainbikestrecken. Die Stadt tut hier einiges für ihre Einwohner. Schöne Toiletten, sogar mit Papier. Das ist sonst kaum der Fall. Auch hier kurze Pause, die Damen wollten weiter. Und ich halt mit.

Nach einer halben Stunde kamen wir an ein Schild: Te Aroroa Halbzeit!

Aber: Das Schild wurde vor drei Jahren aufgestellt. Die Strecke ändert sich jedes Jahr, somit ist Halbzeit auch immer wo anders. Trotzdem schön zu sehen. Und zudem: Es saß neben dem Schild schon ein Hiker: Colin, mit dem ich die ersten zwei Nächte verbracht habe.

Auf den letzten Kilometern wurde jetzt auch die Erfahrungen der letzten 50 Tage ausgetauscht. Das machte das Laufen etwas einfacher. Ablenkung tut gut.

Am Shelter warteten schon der Australier und der Deutsche. Sieben Leute auf einem Haufen, so viele waren wir lange nicht.

Wir haben jetzt auch 1500 km zurück gelegt. Beim loslaufen morgen muss ich aufpassen: 1503 km ist Halbzeit in diesem Jahr!

Ein Gedanke zu “Tag 54 km 30 Allgäu

  1. Wollte mal danke sagen! Selten so eine schöne und lange Reisebeschreibung zu Neuseeland gefunden. Ich plane im Moment auch ein wenig, weil ich gerne mal Work and Travel in Neuseeland machen möchte und da sauge ich alles Wissen auf, dass ich finden kann! 😊 Danke und weiter so!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s